• Auguste Rodin

    Zum 100. Todestag des Pioniers der modernen Skulptur.

    Fr, 17.11.2017 - Do, 18.01.2018

  • Mutter-Kind-Café

    Treffen für Mütter und Kinder im Jugendtreff Langwedel

    Di, 19.12.2017, 09:30 Uhr - 12:00 Uhr

Burgbad Langwedel

Burgbad Langwedel

Burgweg 4
27299 Langwedel


Betriebsleiter: Schwimmmeister Thomas Becker
Fachang. für Bäderwesen: Britta Meyer 

04232 / 12 73   (Burgbad)
04232 / 39 12   (Rathaus)


Saisonbeginn: 11. Mai 2017, 15.00 Uhr   
Saisonende:     07. September 2017, 19.00 Uhr

Aufgrund der Erfahrungen mit dem guten Wetter des letzten Jahres, stellt das Burgbad-Team sicher, dass eine Verlängerung der Saison möglich ist.

Bei traditionell freiem Eintritt am Eröffnungstag können im Bad Kinder für die sommerlichen Schwimmkurse beim Schwimmmeister Thomas Becker angemeldet, sowie Saisonkarten (zu unverändert günstigen Preisen) an der Kasse erworben werden.

Für nachfolgende Öffnungszeiten folgender Hinweis:  Bei ungünstigen Wetterprognosen können sich die Öffnungs- bzw. Schließungszeiten ändern, daher bitte diese möglichen Einschränkungen beim Schwimmmeister telefonisch erfragen. Ein Anrufbeantworter informiert über die Öffnungszeiten.

Öffnungszeiten:

An Schultagen
Samstag/Sonntag/Schulferien
Einlass:

14:00 Uhr - 21:00 Uhr
10:00 Uhr - 21:00 Uhr
bis 20:00 Uhr

 

Preise:

Tageskarten

Kinder und Jugendliche
Erwachsene

Saisonkarten

Kinder und Jugendliche
Erwachsene
Familien

Schwimmkurs


1,00 €
2,00 €


15,00 €
30,00 €
60,00 €

40,00 €

 
Burgbad-Logo

Inhaber/–innen der Jugendgruppenleiterkarte JULEICA haben freien Eintritt.


PDF-Downloads:


Das renovierte und modernisierte "Burgbad" in Langwedel wurde am Samstag, dem 09. Juni 2007 wieder eröffnet. 

Mit der klassischen Badeanstalt hat das 2006/2007 renovierte, solarerwärmte Freibad nichts mehr zu tun. Neben einem 25-Meter-Schwimmerbecken mit 6 Bahnen und einem Sprungturm schließt sich ein Nichtschwimmerbecken mit Spaßbereich und Breitbahnrutsche und anderen Wasserattraktionen an. Zusätzlich lockt das frisch renovierte Burgbad mit einem großen Kleinkinder-Wasserbereich und mit benachbartem Babywickelraum incl. WC. In die große Liegewiese ist eine Beachvolleyball-Anlage sowie ein attraktiver Kinderspielplatz mit Klettergeräten integriert. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Der Kiosk bietet Getränke und Speisen an.

Das am 27.06.1965 eingeweihte Langwedeler Schwimmbad liegt auf historischem Boden und heißt darum "Burgbad Langwedel". Hier, auf dem "Großen Schlossberg", befanden sich seit etwa 1222 die Hauptanlagen einer Grenz-Burg und Residenz der Erzbischöfe von Bremen, die der Erzbischof Gerhard II. in Langwedel errichtet hatte.

Im Laufe der Jahrhunderte war diese ursprünglich als "Wasserburg" errichtete bedeutende Anlage fortlaufend bis zu einem Schloss ausgebaut worden. Nach dem 30-jährigen Krieg fiel sie 1648 an Schweden und wurde zu einem Festungsbau verändert. Im Jahre 1675 sollen münstersche Soldaten die Burg "geschleift" haben. Das trifft jedoch nach urkundlichen Überlieferungen nicht zu. Um das Jahr 1770 sind die Befestigungsanlagen noch in der kurhannoverschen Landkarte dargestellt. Zerstört wurden die noch sichtbaren Überreste vermutlich ab 1866, als die Anlagen in den Besitz der preussischen Könige gelangten.

Im Zuge der Renovierungsarbeiten am Freibad (2006/2007) wurden bis dahin unter der Oberfläche verborgene Reste der früheren Anlagen gefunden und von der Kreisarchäologie systematisch erfaßt. In diesem Zuge wurde vom Flecken Langwedel im Eingangsbereich des Burgbades eine Informationstafel angebracht und ein "archäologisches Fenster" angelegt. Sichtbar ist ein Teil der Backstein-Grundmauern der mächtigen Toranlage, durch die man früher über den breiten Wassergraben in den Innenhof der Hauptfestung gelangte.


Das bietet unser Burgbad heute:

  • Preisgünstiger Eintritt
  • 25-Meter Schwimmerbecken mit 6 Bahnen, Sprungturm und Sprungbrett
  • Nichtschwimmerbecken mit Breitrutsche und Wasserstrahlern
  • Kleinkinderbecken mit Minirutsche, Wasserstrahler, Sonnenschirmen und Babywickelraum mit Kinder-WC
  • Behindertengerechte Zugänge, WC und Einrichtungen
  • Wertsachen-Schließfächer
  • große Liegewiese mit Tischtennisplatte und Beachvolleyballfeld
  • Kinderspielplatz mit Sandkasten, Schaukel, Wippe und Kletterturm
  • Kiosk mit Speisen- und Getränkeangeboten
  • Schwimmkurse in den Sommerferien
  • Öffnungszeiten bis 21.00 Uhr
  • Freier Eintritt für JULEICA - Inhaber